Tokyo Spa

tokyospa2Eine Peelingseife mit Reismehl schwirrt mir schon seit einiger Zeit im Kopf rum und beim gestrigen Siedemarathon (vier Seifen, aber erst die hier ausgeformt)  ist sie dann auch wirklich entstanden. Und vor allem genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Was eher selten vorkommt und deshalb gebührend gewürdigt wird. „Tokyo Spa“ weiterlesen

Beauty and the beast

Ich habe in den letzten Wochen öfters Seife gemacht, aber definitiv weniger oft als zu anderen Zeiten. Ein paar Neue sind aber doch entstanden und – tollkühn wie ich bin – zeige ich euch auch mein „Beast“. Beginnen möchte ich aber mit der Seife, an der ich nun wirklich nichts auszusetzen habe, dem Kürbiskätzchen. Dank dem wundervollen Stempel von Omar ist sie schlicht, edel und trotzdem auch ein wenig verspielt.

kuerbiskaetzchen
Sie besteht aus 40% Olivenöl, 23% Bio-Kürbiskernöl vom steirischen Bauernhof, 20% Kokosöl, 11% Ucuuba Butter (daher das dunkle Braun), 4% Rizinusöl und 2% Stearinsäure. „Beauty and the beast“ weiterlesen