Seifendiva

Jede Siederin hat so ihre Vorbilder, zu den meinen gehört, was für Leser dieses Blogs nun wirklich keine große Überraschung sein dürfte, eine Seifendiva names Mini. Und da ich derzeit wieder eine richtige „Mini“-Phase in meinem Leben als Seifensiederin erlebe, habe ich ihr eine Seife gewidmet.

Minis2 „Seifendiva“ weiterlesen

Spezialseifen

Im Zuge meiner Weihnachtsseifenproduktion sind auch zwei Spezialseifen entstanden. Eine (hauptsächlich) für mich und eine (hauptsächlich) für die Männer in meinem Leben. Die für mich ist eine Haarseife nach Laurence’s genialem Rezept mit einem 20%igen Rizinusanteil, auf das ich durch Mini’s Blog aufmerksam geworden bin. Außer dem hohen Rizinus-Anteil besteht meine Version aus Olivenöl, Sheabutter, nativem Traubenkernöl und Brokkolisamenöl und den ätherischen Ölen Rosmarin, Lavendel, Patchouli und Ylang Ylang. Die Lauge ist 1:1 angerührt, wobei ich noch zusätzlich 5% Zitronensäure verwendet habe (und demzufolge auch den NaOH anteilig erhöhen musste).

RapunzelDie Spezialseife für Männer ist eine zum Rasieren. „Spezialseifen“ weiterlesen

Reiskeimöl & Kakaobutter

Mini hat mich wieder mal zu ein paar Seifen inspieriert. Sie schreibt so begeistert über die Kombi Reiskeimöl und Kakaobutter, dass ich Lust hatte, ein paar neue Seifen zu sieden die diese beiden Zutaten enthalten. Ansonsten habe ich ein wenig variiert, aber mich auch hier bei Mini bedient. WIe zum Beispiel bei meiner „Avocado, supercremig“. Aber eine nach der anderen … „Reiskeimöl & Kakaobutter“ weiterlesen

Die Neuen

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass zu Weihnachten das Interesse an Seifen rapide ansteigt und sowohl letztes also auch vorletztes Jahr hatte ich zu wenige, die ich dann selber verschenken konnte. Seit Wochen schon siede ich mit Begeisterung (und ohne schlechtem Gewissen wegen wachsender Seifenberge) und ich denke ein paar werden sich noch ausgehen, bevors endgültig zu spät ist für eine fünfwöchige Reifezeit. „Die Neuen“ weiterlesen