Erdige Orange

mafyvoritRezept:
40 % Olivenöl*
20 % Kokosöl
15 % Reiskeimöl
10 % Sheabutter*
10 % Kakaobutter*
4 % Rizinusöl

Zusatz:
1 TL Honig (auf 500 g Fette)
1 TL Kaolin
5 % ätherische Öle (Orange 7fach, Amyris, Vetiver)
Sole und Mandelmilch zum anrühren des NaOH
Mica in Silber vermischt mit Glycerin für die Gestaltung des Toppings

Fazit:
Diese Seife mag ich besonders und ich bedufte sie auch immer mit einer holzig-fruchtigen Mischung. Auch Neroli passt als Duft wunderbar zu diesem Seifenrezept.

*) aus biologischem Anbau

Natur Pur: Melisse

melisseRezept:
70 % Olivenölmazerat mit Zitronenmelisse
20 % Kokosöl
5 % Kakaobutter*
5 % Rizinusöl

Zusatz:
Melissenhydrolat* (zum anrühren des NaOH)
5 % ätherische Öle (Lavendel, Lemongras, Salbei, Ylang Ylang, Geranium)

Fazit:
Eine wunderbar milde, cremig schäumende Olivenölseife mit herrlich zitronigen Kräuterduft.

*) aus biologischem Anbau

Meersalzseife

salzseifeRezept:
40 % Babassu*
10 % Kokosöl*
20 % Olivenöl*
20% Avocadoöl*
8 % Rizinusöl
2 % Stearin

Zusatz:
Meersalz (70 % der Gesamtfettmenge)
6 % ätherische Öle* (Mischung mit Zitrone, Rosmarin, Pfefferminze, Lemongras, Zedernholz)

Fazit:
Salzseifen sind sehr ergiebig und mild trotz eines hohen Anteils an Schaumfetten. Meiner Erfahrung nach sind sie sehr gut als Seifen fürs Gesicht geeignet bei fettiger Haut und Mischhaut.

*) aus biologischem Anbau

Lavendelseife

lavendelseifeRezept:
40 % Babassu in Bioqualität
40 % Olivenöl
15 % Reiskeimöl
5 % Rizinusöl

Zugaben:
Titanoxid und Pflanzenkohle
Kaolin (weiße Tonerde)
5 % ätherische Öle (3 Teile Lavendel, 1 Teil Ylang Ylang)

Fazit:
Eine superglatte, harte Seife mit dem sauberen Duft nach Lavendel und Ylang Ylang, die sehr willig und kleinporig schäumt.