Echt fett!

Die Macadamianuss-Nougat vom Zotter ist ein Traum und trägt nicht zuletzt zu Unrecht den Beinamen „echt fett“. Gerüchten zufolge (denen aber bitte kein Glaube geschenkt werden sollte!), steht die Tatsache, dass der Zotter weniger als 20 Kilometer von meinem Wohnort entfernt ist, mit einer gewissen Gewichtszunahme meinerseits in Zusammenhang.

Alleine schon die Tatsche, dass ich Macadamianussöl verseife, statt es mir einzuflößen, sollte doch Beweis genug sein 😉

Okay, aber nun zum eigentlichen Thema: einer weiteren, zumindest äußerlich unspekatkulären Seife, die 2017 in meiner Seifenküche entstanden ist.

Rezept:
30 % Macadamianussöl*
26 % Kokosöl, nativ*
26 % Reiskeimöl
5 % Sheabutter, nativ*
5 % Kakaobutter*
4 % Jojobaöl*
4 % Rizinusöl

Zusätze:
Zucker*, Meersalz, Seide, Schiefermehl, Parfumöl (eine Kombination frischer, herber Duftreste)

Dieses Rezept stammt von Mini und heißt „Buttrig zart“. Ich habe nur eine kleine Änderung zum Originalrezept vorgenommen: die Kakaobutter wurde zur Hälfte mit Sheabutter ersetzt.

* Bioqualität

Eine Antwort auf „Echt fett!“

  1. Diese Seife ist (wie fast all deine Seifen) so herrlich unaufgeregt und schön.
    Ich liebe deine Seifenhandschrift sehr.
    Eine Wohltat fürs Auge (und für die Haut natürlich auch).
    Liebe Grüße aus Wien und lass mir den Zotter schön grüßen – diesbezüglich bin ich zum Glück recht immun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.