Edle Ziege neu aufgelegt

EdelziegeinBlauEines meiner Luxusrezepte, die ich nicht oft, aber immer wieder mit kleinen Abänderungen siede, ist die Edelziege. Das genaue Rezept der aktuellen Version liest sich so: 30% Mandelöl (kbA), 30% Macadamianussöl (kbA), 16% Palmkernöl (kbA), 10% duftendes unraffiniertes Kokosöl (kbA), 10% unraffinierte Sheabutter (kbA) und 4% schnödes Rizinusöl. Die Flüssigkeit besteht jeweils zur Hälfte aus Sole (zum lösen des NaOHs) und aus Tiroler Bio-Ziegenmilch. Wobei ich diesmal auch noch Seide und Zucker mit in die Lauge gegeben habe. Der Duft – Island Fresh Type – kommt auch bei dieser Seife von Natures Garden (ja, ich hab mal wieder Zoll bezahlt und da sollte sich die Bestellung ja dann auch auszahlen in den USA). Das ist so ein sauberer Frischewäscheduft und sowas mag ich immer gern in meinen Seifen.
EdelziegeBlau

10 Antworten auf „Edle Ziege neu aufgelegt“

  1. Liebe Brixie, hach ja, die Luxusziege…das war eine der ersten Seifen, die ich von dir benutzen durfte, und ich habe sie geliebt und auch einmal selbst nachgesiedet. Ein Stück von Ende 2012 tummelt sich noch in meiner Seifenkiste und wartet auf den besonderen Augenblick…Ich freue mich, dass du ab und zu noch Zeit zum Sieden hast, schön, wieder von dir etwas zu sehen und lesen.
    LG Beate

  2. Brixiiiiieeee…soooo schön, wieder von dir zu lesen! Oft hab ich an dich gedacht und mich gefragt wie es euch so geht. 😀
    Deine Seife ist ein Taum! So wunderschön und glatt und dann noch in MEINER Farbe und auch der Duft hört sich klasse an!
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

  3. Oh ja, Brixie. Wunderschöne Farbe, wunderschöner Swirl und die Rezeptzusammenstellung wirklich edel!
    Und das Allerschönste ist: du bist wieder da!
    Liebe Grüße
    Gudrun

  4. Ahhhh,
    Wie schön, alle aber die Edel Ziege ist ein Traum.
    Wenn ich meiner Tochter was gutes zum essen zaubere und es ihr wirklich schmeckt dann sagt sie: nicht lecker, sondern leckerst!
    Also nicht nur edel sondern EDELST!
    Drücke dich
    Vanessa

  5. Vielen Dank für eure Komplimente! Das verwendete Blau ist tatsächlich Mica und zwar in der Farbe „Perlescent Magic Blue“. In der Seife habe ich es zum Färben eines kleinen Teils des Seifenleims verwendet (vorher dazu in ein wenig Öl dispergiert) und oben drauf als Pulver gestreut.

  6. Liebe Brixie,
    endlich mal bist du da! Wunderschöne Seifen! Unglaublich zart!
    Wie hast die saftigen Blautöne über und unter dem Swirl hin bekommen? War das die blaue Mica so gestreut? Und welche blaue Farbe ist das überhaupt? Die Seife ist wie die blaue Lagune. Unglaublich schön und wirklich ein Luxus!
    Liebe Grüße
    Lidiya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.