Meeresbrise

Gesiedet am 8.11.2011

Für meine erste Salzseife habe ich folgendes Rezept verwendet: 20% Mandelöl, 20% Reiskeimöl, 15% Babassu, 15% Kokosöl, 15% Sheabutter, 10% Lanolin, 5% Rizinusöl und soviel Meersalz wie Fette. Überfettet mit 10%; Beduftet mit einer ÄÖ Mischung nach Claudia Kasper (Nixenseife).

Ich habe die „Meeresbrise“ schon testweise angewaschen. Bisher schäumt sie nur sehr dezent, dafür aber cremig. Ich verwende sie fürs Gesicht und bin sehr zufrieden damit. Sie tut meiner Mischhaut gut und ich habe kein unangenehmes Spannungsgefühl nach dem Waschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.