Kräuterpeelingseife Lavendel-Minze

Gesiedet am 15.10.2011

28%Kokosöl, 28% Palmöl, 25% Rapsöl, 10% Kakaobutter, 5% Schwarzkümmelöl und 4% Rizinusöl; Überfettet mit 6%; Lauge angerührt mit einem starken Lavendel-Aufguss; Zusatz: gemahlene Lavendelblüten; Duft: ÄÖ Lavendel und Krauseminze.

Diese Seife sieht sehr rustikal aus, um es mal charmant auszudrücken. Aber der Duft ist angenehm (dezent) und der Schrubbeleffekt nicht zu stark. Die Seife schäumt bereitwillig bei eher großporigem Schaum.

 

Meine Ersten

Avocado-Arganöl-Seife (am Bild ganz links)
Gesiedet am 13.10.2011
30% Kokos, 15% Avocadoöl grün, 15% Sheabutter, 15% Mandelöl, 10% Kakaobutter, 10% Arganöl, 5% Rizinusöl; Überfettet mit 8%; Duft: ÄÖ Petitgrain, Orange, Ylang Ylang, Rosenholz

Ziegenmilch-Hafer 
Gesiedet am 15.10.2011
28% Kokos, 28% Palmöl, 22% Olivenöl, 20% Macadamianussöl, 2% Rizinus; Überfettet mit 8%; Lauge angerührt mit Ziegenmilcheiswürfeln; Zusatz: 1 TL gemahlene Haferflocken und 1 TL Honig

Ringelblumen- und Rosenseife
Gesiedet am 15.10.2011
30% Kokos, 20% Palmöl, 17% Sonnenblumenöl High OLEIC, 18% Kakaobutter, 10% Reiskeimöl, 5% Rizinusöl; Überfettet mit 8%

Ringelblumenseife mit Ringelblumenmazerat und getrocknete Blüten, gelber Lebensmittelfarbe und ÄÖ Orange und Lemongrass. Rosenseife mit rosa Oxid und PÖ Rose.

Seifensüchtig? Definitiv!

Begonnen hat alles am 13. Oktober 2011. An diesem denkwürdigen Tag habe ich das erste Mal Natronlauge angerührt und Fette damit verseift. Seitdem wird gesiedet was das Zeug hält, aber die Dokumentation der Ergebnisse dieses freudvollen Tuns immer wieder hinausgeschoben. Nun, dem soll endlich ein Ende gemacht werden. Schliesslich soll dieser Bolg ja auch eine Art Siedetagebuch werden.

Ich werde also in den folgenden Posts meine Seifen vorstellen mit genauem Rezept, Siededatum und Bild. Falls vorhanden. Und gelobe auch dahingehend Besserung 😉