Purer Luxus

Gesiedet am 19.5.2012

Wie ihr oben lesen könnt, habe ich diese Seife schon vor zwei Monaten gesiedet und eigentlich wollte ich sie hier gar nicht zeigen, weil sie so schlicht ist. Jetzt habe ich sie aber seit einer Woche in Verwendung und bin hin und weg. Sie ist klasse! Konzipiert habe ich sie als milde Gesichts- und Rasierseife. Beide Verwendungszwecke habe ich getestet und für beides finde ich die Seife klasse. Mein Haut im Gesicht spannt nicht nach dem Waschen mit dieser Seife und es dauert ein Weilchen bis sie nach einer Creme verlangt. Beim Rasieren flutscht die Klinge über die Haut und ich muss mich nachher nicht eincremen. Für meinen Körper ist die Seife offensichtlich ausreichend.

Hier das genaue Rezept für alles, die es mal testen möchten: 
Überfettung: 8%
Flüssigkeit: 30% der Fettmenge. Die eine Hälfte davon ist Kokosjuice (ungesüßter und unkonservierter Saft der Kokosnuss) in dem ich das NaOH gelöst habe, die andere Hälfte ist Bio-Ziegenmilch, die ich als Eiswürfeln danach zur Lauge gegeben habe.
Duft: äther. Orangen- und Sandelholzöl
Zusatz: Bienenhonig kbA, 1% Jojobaöl kbA, 1 TL Kaolin
Fette: 40% Olivenöl kbA, 20% Kokosöl kbA, 15% Reiskeimöl, 10% Kakaobutter kbA, 10% Sheabutter kbA, 5% Rizinusöl

2 Antworten auf „Purer Luxus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.