Stracciatella mit Orange

Gesiedet am 13. und 14. 04. 2012

Heute möchte ich euch mein Seifenduo Schaum und Pflege vorstellen.

„Stracciatella“ ist eine BTR (Break the Rules)-Seife und somit wohl eine Schaumbombe bei der ich 50% Kokosöl (kbA), 45% Schmalz und 5% Rizinusöl (kbA) verseift habe mit einer Überfettung von 12%. Zusätzlich habe ich ein wenig Seidenprotein in den angedickten Seifenleim gegeben. Diese Seife ließ sich nach 12 Stunden nur mehr mit Mühe (und viel gutem Zureden) schneiden und kam wirklich bockhart aus der Form. Sie glänzt schön und hat, trotz der eingearbeiteten Seifenschnipsel, eine sehr glatte Oberfläche. Ich habe sie eher dezent beduftet mit den ÄÖs Lemongrass und Krauseminze.

Teil zwei des Duos bildet die pflegende Seife „Orange“, die aus 52% Olivenöl, 20% Babassu (kbA), 10% Kakaobutter (kbA), 10% Sheabuttet (kbA) und 5% Rizinusöl (kbA) besteht. Diesmal habe ich dem Seifenleim ein Glas Schafmilch hinzugefügt (vorher natürlich vom Wasser für die Lauge abgezogen) und getrocknete, gemahlene Orangenschalen. Diese wurden vorher eingelegt in ätherisches Orangenöl und ein paar Tropfen Petit Grain Öl zur Fixierung des Dufts. Gefärbt habe ich „Orange“ mit gemahlenen Annatto Samen, die ich in einem Teil des Öls dispergiert habe.

Eine Antwort auf „Stracciatella mit Orange“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.